Saltar al contenido

Nespresso vs Dolce Gusto | Hauptunterschiede und Überblick

Nespresso vs Dolce Gusto

Für Kaffeeliebhaber unter uns gibt es nichts Besseres als den Moment, wenn wir uns eine Tasse Kaffee gönnen, komplett zu genießen. Ein ausschlaggebender Aspekt für einen genussvollen Kaffee, liegt in der Auswahl einer guten und geeigneten Kaffeemaschine.

Um deine Entscheidung zu erleichtern, haben wir dir einen kleinen übersichtlichen Vergleich aufgestellt. Wir stellen dir hier übersichtlich die Unterschiede als auch die Vor- und Nachteile der zwei besten Kapselmaschinen auf den Markt vor: Dolce Gusto und Nespresso.

Nespresso vs Dolce Gusto – Was sind die Hauptunterschiede?

In diesem Artikel reden wir über die zwei bekanntesten Kapselsysteme, die auf dem spanischen Markt existieren. Beide gehören zur Nestle-Gruppe, weisen jedoch einige Unterschiede auf. Wenn du auf unseren Artikel hier gestoßen bist, gehen wir davon aus, dass du dich zwischen den beiden Geräten vielleicht noch nicht entscheiden kannst. Wir hoffen dir mit unseren Infos weiterhelfen zu können!

Nespressos Weg in diesem Sektor begann um das Jahr 1986 und weist daher bereits eine lange Geschichte auf. Dolce Gusto hingegen gibt es erst seit dem Jahr 2006 und ist somit um einiges „jünger“. Die Markteinführung von Nespresso fing als Experiment an und entpuppte sich überraschenderweise als wahrer Erfolg – auch weil bis dato noch keine Kapselmaschinen existierten. Natürlich war dem Schweizer Unternehmen bei den Modellen von Dolce Gusto die Bedeutung dieser Kaffeemaschinen bereits bekannt. Wie erwartet, wurden diese schnell und erfolgreich vom Kunden akzeptiert.

Nespresso vs Dolce Gusto

Der signifikante Unterschied: Welche Kapseln benutzt jede Maschine?

Im Gegensatz zu Dolce Gusto, erweckt Nespresso den Eindruck als Zielgruppe ein elegantes und exklusives Klientel zu haben und somit die anspruchsvollsten Gaumen zufriedenzustellen. Die Nespresso Kapseln bieten einen intensiveren Geschmack als die von Dolce Gusto. Die Exklusivität zeigt sich auch in Fakten wider, wie den exklusiven Produktverkauf ausschließlich in deren Nespresso-Geschäften oder in „stans“. Demgegenüber findest du die Kapseln von Dolce Gusto praktisch in jedem Supermarkt.  Es wird deutlich, dass Nespressos Ziel ist, ein sehr kaffee-affines Publikum zu erreichen und auch aus diesem Grund sich nur auf Kaffeekapseln fokussiert und keine anderen Getränke anbietet.

Nun kommen wir zu den Dolce Gusto Kapseln: Am meisten Relevanz sehen wir in der großen Vielfalt an Getränkemöglichkeiten, die sie bieten. Neben den Kaffeekapseln findest du zudem Milchprodukte, Schokoladenmischungen und sogar Tee. Aufgrund dessen wird deutlich, dass sich Dolce Gusto nicht auf auf die Kaffeenische beschränkt sondern sein Kundenversprechen beinhaltet, ihnen eine Vielzahl an Getränkezubereitungen zu garantieren. Unsere Empfehlung ist, deine Leidenschaft für Kaffee zu berücksichtigen und als Hauptkriterium zu verwenden. Wenn du dir einen sehr authentischen und exquisiten Kaffee wünschst, ist es für dich das Beste eine Kaffeemaschine von Nespresso auszuwählen. Wenn du jedoch Wert auf viele Zubereitungsmöglichkeiten legst (neben dem Kaffee) oder in deiner Familie manche lieber andere Getränke bevorzugen, wie Tee, oder Schokoladengetränke, so ist eine Maschine von Dolce Gusto das was du suchst.

Der Preis – bei welcher Maschine spare ich mehr?

Logischerweise ist der Preis bei jedem Kaufvorgang einer der ausschlaggebenden Faktoren. Daher listen wir dir hier die Kosten auf, die dir beim Kauf von Nespresso oder Dolce Gusto anfallen. Zum einen unterscheiden wir die Preise, die dir beim Erwerb der Kapselmaschinen anfallen und zum anderen den Wert der Kapseln. Bei Nespresso liegen die Anschaffungskosten eines Standardmodells, welches via Nespresso Kapseln funktioniert, zwischen 80 und 100 Euro. Allerdings gibt es auch hochentwickelte Prototypen, bei denen zudem ein Milchschäumer dabei ist oder du doppelte Kapseln benutzen kannst. Dementsprechend weisen diese einen höheren Preis auf.

Die angebotenen Maschinen von Dolce Gusto sind günstiger und du kannst zwischen mehreren Modellen um die 50 Euro wählen. Auch bei den Kapselpreise ist Dolce Gusto der klare Gewinner. Obwohl der Preisunterschied nicht sehr groß ist, wird dieser im Laufe der Zeit natürlich doch sichtbar, wenn du dir mehrere Kaffees pro Tag zubereitest. Die durchschnittlichen Kosten pro Kapsel der Dolce Gusto, bezogen auf die meistverkauften Haupttypen und die „Pakete“, schätzen wir auf maximal 30 Cent, während Nespresso sich über 30-35 Cent pro Kapsel befindet.

Nespresso vs Dolce Gusto

Vor- und Nachteile von Nespresso im Vergleich zu Dolce Gusto

Im Folgenden werden wir die prinzipiellen Vor- sowie Nachteile aufzählen. Wir fangen mit der Linie von Nespresso an und fassen die Punkte im Vergleich zu Dolce Gusto zusammen.

Positivpunkte

  • Langjährige Erfahrung auf dem Markt und Pioniermarke bei den Kapselmaschinen. Neben den professionellen Kaffee und einem sehr authentischen Geschmack, werden bei den offiziellen Nespresso-Kapseln viele verschiedene Geschmacksrichtungen und Kaffeevarietäten angeboten
  • Fast alle Nespresso Maschinen auf dem Markt beinhalten einen Auffangbehälter für die Kapseln. Das heißt, dass die Verpackung der benutzten Kapseln automatisch in einen integrierten Behälter fällt, nachdem der Kaffee fertig ist
  • Die Qualität und das Niveau der Kaffeemaschinen übertreffen die von Dolce Gusto. Dies zeigt sich auch in Faktoren wie der Haltbarkeit oder der guten Funktionalität.
  • Normalerweise weist der Wassertank ein größeres Fassungsvermögen als bei Dolce Gusto auf. Demnach musst du diesen nicht so häufig auffüllen.
  • Einige der hochwertigeren Exemplare von Nespresso, kommen mit einem Milchaufschäumer. So kannst du deine exzellenten Cappuccini oder Latte Machiatti noch mehr genießen.

Negativpunkte

  • Wie du vielleicht schon feststellen konntest, sind sowohl die Preise der Modelle als auch der Kapseln etwas teurer
  • Es sind nur Kaffeezubereitungen möglich
  • Eine typische Kritik der Nutzer ist, dass bei der Option von café lungo, es am Ende doch relativ wenig Kaffee ist
  • Es gibt nur beschränkten Zugang zu den offiziellen Kapseln. Oft ist es daher einfacher auf No Name-Marken oder Imitationen zurückzugreifen.

Nespresso vs Dolce Gusto

Pro und Contra von Dolce Gusto im Vergleich zu Nespresso

Nun kommen wir zur gleichen Analyse der Vor- und Nachteile der Kapselmaschinen von Dolce Gusto in Hinblick auf Nespresso.

Pro Punkte

  • Wettbewerbsfähige Preise und ein besserer Zugang als bei Nespresso. Sowohl in der Anschaffung der Kaffeemaschine als auch beim Kapselkauf.
  • Du kannst mehr Zubereitungen genießen, wie beispielsweise Tee oder Schokolade
  • Im Unterschied zu Nespresso, beinhalten die Kapseln von Dolce Gusto auch Milchzubereitungen.
  • Höhere Verfügbarkeit der Produkte. In praktisch jedem Supermarkt findest du ganz leicht die Kapseln von Dolce Gusto.
  • Die Kapselmaschinen geben dir die Möglichkeit von mehr Niveaus und Volumen bezüglich der Getränke. Bei Nespresso gibt es lediglich die Wahl zwischen café largo und corto.
  • Eine optimale Kaffeemenge, angepasst an die Realität

Negativpunkte

  • Wie wir schon mehr als einmal aufgegriffen haben, sind die Kaffees nicht ganz so authentisch und intensiv.
  • Es gibt nicht so eine große Vielfalt an Kaffeesorten
  • Die Mehrheit der Kaffeemaschinen Dolce Gusto haben keinen Auffangbehälter der Kapseln. Daher musst du die Kapselhülle nach jeder Benutzung selbst rausnehmen und entsorgen.
  • Geringere Qualität der Kaffeemaschinen

Nespresso vs Dolce Gusto

Nespresso oder Dolce Gusto, auf welche Kaffeemaschine fällt unsere Wahl?

Wie sich im Laufe unseres Artikels bereits deutlich macht, deckt jede Kaffeemaschine unterschiedliche Bedürfnisse. Die Wahl hängt hauptsächlich von den Funktionen ab, die jeder Kunde erfüllt haben, möchte. Da jedes Kapselsystem Vor- als auch Nachteile in Bezug auf das andere aufweist, können wir daher keinen klaren Gewinner nennen. Alles hängt von der Perspektive ab. Wenn du das Ziel hast eine Kapselmaschine zu kaufen, um den Kaffee vollkommen zu genießen und es dir wert ist etwas mehr auszugeben, so ist Nespresso die bessere Option für dich. Der Kaffee von Nespresso ist professioneller, weist eine höhere Intensität auf und du kannst verschiedene Sorten und Varietäten zubereiten (nur Kaffee). Außerdem ist die Qualität als auch die Haltbarkeit der Modelle höherwertig.

Dolce Gusto empfehlen wir den Personen die, neben dem Kaffee auch gerne verschiedene Getränke, wie z.B. Schokolade oder Tee zubereiten. Auch empfehlen wir die Produkte von Dolce Gusto, wenn du ein preisgünstigeres Modell suchst, sowohl in der Anschaffung der Maschine als auch der Kapseln. Zudem sind die offiziellen Kapseln von Dolce Gusto auf dem Markt besser zugänglich und daher einfacher zu beschaffen als die von Nespresso.