Saltar al contenido

Microsoft Surface Pro 7 Vs Apple iPad Pro 12.9 – Test & Angebote

Microsoft Surface Pro 7 Vs Apple iPad Pro 12.9

Wenn Sie ein Gerät suchen, das die Tragbarkeit eines Tablets mit der Leistung, Flexibilität und Tastatur in voller Größe eines Laptops kombiniert, gibt es keine perfekte Lösung. Das 11-Zoll-iPad Pro (3. Generation) von Apple ist die beste Wahl für die meisten kreativen Arbeiten, aber es ist nicht so vielseitig wie ein Laptop.

Und das Lenovo ThinkPad X12 Detachable – das uns besser gefällt als das aktuelle Surface Pro von Microsoft – ist die bessere Wahl, wenn Sie eher mit Dokumenten, Tabellenkalkulationen und Datenbanken arbeiten oder wenn Sie einen zusätzlichen Monitor anschließen möchten, aber es hat weniger finger- und stiftfreundliche Tablet-Apps.

Apple iPad Pro 12.9

Das 11-Zoll-iPad Pro ist großartig, wenn du dein Tablet in erster Linie als Tablet verwenden willst, um Dinge mit deinen Fingern oder dem hervorragenden Apple Pencil-Zusatz zu steuern, du aber auch eine gute Tastatur- und Trackpad-Unterstützung brauchst.

Alle iPads funktionieren hervorragend mit Macs und iPhones an einem Apple-zentrierten Arbeitsplatz, und iPadOS ist einfach zu bedienen und lässt sich leicht aktualisieren, sichern und wiederherstellen. Es verfügt über eine riesige Bibliothek mit fingerfreundlichen Tablet-Apps, darunter viele Optionen zum Zeichnen, Schreiben oder Bearbeiten von Fotos, Audio und Video.

Und die neueste Version von iPadOS kommt mit Tastaturen und Mäusen, externem Speicher, Dateifreigabe und Webbrowsing besser zurecht als frühere Versionen. Aber das Smart Keyboard Folio von Apple hat kein Trackpad und ist nicht so angenehm zu tippen wie die Tastatur-Cover für das Surface und andere Windows-Tablets, und das viel bessere Magic Keyboard ist teuer. Außerdem sind iPadOS und seine Apps eine Einschränkung, wenn Sie programmieren oder Webentwicklungen durchführen oder externe Monitore oder anderes Zubehör verwenden möchten.

Das 12,9-Zoll Apple iPad Pro ist ein paar hundert Dollar teurer als das 11-Zoll-Modell, aber die Investition lohnt sich, wenn du ein iPad mit einem größeren Bildschirm haben willst. Der zusätzliche Platz ist vor allem für Multitasking nützlich, oder wenn das iPad Ihr primäres Zeichenwerkzeug ist und Sie die größte Leinwand brauchen, die Sie bekommen können. Bei diesem Modell verwendet Apple auch ein besseres Display, das tiefere Schwarztöne und hellere Lichter erzeugt als das 11-Zoll-Modell. Aber wie bei anderen iPads ist auch bei diesem Modell die Unterstützung für externe Monitore begrenzt, und die von Apple angebotenen Tastaturen sind teuer.

Ab Juni 2021 werden einige Versionen des 12,9-Zoll-iPad Pro vier bis sechs Wochen für die Auslieferung benötigen, was zumindest teilweise auf den weltweiten Mangel an Siliziumchips zurückzuführen ist, von dem die meisten Hersteller betroffen sind. Berücksichtigen Sie das bei Ihrer Kaufplanung.

Microsoft Surface Pro 7 Vs Apple iPad Pro 12.9

Microsoft Surface Pro 7

Das ThinkPad X12 Detachable von Lenovo ist eines von vielen Windows-Tablets, die die Formel kopieren, die Microsoft für das Surface Pro 7 verwendet. Sowohl das ThinkPad X12 als auch das Surface Pro sind im Grunde großartige Ultrabooks mit Standfuß, aber ein schnellerer Prozessor, eine bessere Tastatur und ein niedrigerer Preis machen das ThinkPad X12 im Moment zu einem besseren Surface als das Surface.

Auf dem ThinkPad X12 laufen Windows 10 und eine Vielzahl von Desktop-Apps, darunter ein vollwertiger Webbrowser und die Vollversionen professioneller Apps wie Microsoft Office und Adobe Photoshop, Premiere und Illustrator. Die mitgelieferte Tastaturabdeckung des ThinkPad X12 und sein hervorragendes Trackpad machen das Tippen auf diesem Tablet komfortabler als auf dem iPad, und Windows ist besser als iPadOS im Umgang mit externem Zubehör wie Monitoren, Festplatten und Mäusen.

Da jedoch nur wenige Windows-Apps für Tablets entwickelt wurden, ist dieses Modell die schlechtere Wahl, wenn die Arbeit beendet ist und es Zeit ist, zu lesen oder ein Spiel zu spielen, oder wenn Sie die Tastatur weglegen und das Tablet in den Händen halten möchten. Obwohl der mitgelieferte Lenovo Digital Pen beim Zeichnen von geraden Linien besser ist als der Surface Pen, bietet er keine Neigungsunterstützung, und der Touchscreen des Tablets ignoriert nicht, wenn meine Handfläche darauf liegt, während ich den Stift benutze.

Microsoft Surface Pro 7 Vs Apple iPad Pro 12.9

Fazit

Das Standard-iPad von Apple (9. Generation) kann praktisch alles, was auch das iPad Air oder das iPad Pro können – es führt dieselbe Bibliothek an Tablet-freundlichen Apps aus, Multitasking funktioniert auf dieselbe Weise und es hat einen Smart Connector, an den du eine externe Tastatur anschließen kannst.

Aber im Vergleich zu den Air- und Pro-Modellen ist der Bildschirm des Standard-iPads nicht so groß, sein Prozessor ist älter und langsamer, es hat einen Lightning-Anschluss anstelle des nützlicheren und vielseitigeren USB-C-Anschlusses, und es verwendet immer noch den Apple Pencil der ersten Generation, der nicht so gut in der Hand liegt wie der Pencil der zweiten Generation und umständlicher zu koppeln und aufzuladen ist. Aber für 200 Dollar weniger als das billigste iPad Air gibt es kein besseres Angebot, wenn Sie auf einem Tablet arbeiten wollen (solange Sie die Einschränkungen von iPadOS umgehen können).