Saltar al contenido

JBL Flip 5 Vs Bose SoundLink Mini II: Welcher bluetooth lautsprecher hat den besten klang?

JBL Flip 5 Vs Bose SoundLink Mini II

Dies ist die Überprüfung des Vergleichs zwischen zwei tragbaren Lautsprechern von verschiedenen Marken, die auf dem Markt für ihre qualitativen Produkte beliebt sind. Der Vergleich ist hier zwischen dem JBL Flip 5 und dem Bose SoundLink Mini II. Es gibt einen großen Unterschied in der Preisspanne, die derzeit auf Amazon zu finden ist.

Um herauszufinden, ob der Preisunterschied die Funktionen und Leistungen verbessert oder nicht, und um zu wissen, welcher Lautsprecher für den Preis den Kauf wert ist, lesen Sie den ausführlichen Testbericht.

 

Inhaltsverzeichnis

JBL Flip 5

Der JBL Flip 5 ist der neueste Lautsprecher der Flip-Serie von JBL, der seit 2019 auf dem Markt ist. Dieser Lautsprecher wird derzeit für etwa hundertzwanzig Dollar auf Amazon verkauft. Dieser Lautsprecher hat bessere Funktionen als der Flip 4, wie z.B. USB Typ-C zum Aufladen, aber er hat auch viele gute Funktionen verloren, die im Flip 4 vorhanden sind. Die größte Änderung im Vergleich zu seinem Vorgänger ist der «Party-Boost».

Bose SoundLink Mini II

Der Bose SoundLink Mini 2 ist ein netter, kleiner, kompakter Lautsprecher. Wenn Sie gerne etwas mehr Platz auf Ihrem Schreibtisch bei der Arbeit, zu Hause, Ihren kleinen Bereich, oder auch nur im Haus ist es etwas klein, dass nicht viel Platz nehmen, könnten Sie einfach irgendwo setzen und lassen Sie es verschwinden und verstecken und es ist nicht ein Schandfleck. Der SoundLink Mini 2 wird derzeit für rund zweihundert Dollar auf Amazon angeboten.

DESIGN:

JBL Flip 5 Vs Bose SoundLink Mini II

JBL Flip 5

Was das Design und das Äußere betrifft, sieht der JBL Flip 5 seinem Vorgänger, dem Flip 4, sehr ähnlich. Dieselbe zylindrische Form mit zwei passiven Radiatoren, die links und rechts des Lautsprecherkörpers nach außen gerichtet sind, mit Stoffbezug auf der Oberfläche des Lautsprechergitters. Auch das JBL-Logo in der Mitte ist gleich. An der Oberseite des Lautsprechers befinden sich eine Einschalttaste zum Ein- und Ausschalten des Lautsprechers und eine Bluetooth-Taste für die erste Kopplung. Auf der Rückseite befinden sich verschiedene andere Tasten, z. B. die Tasten zum Erhöhen und Verringern der Lautstärke und die Taste für den TWS-Modus zur Stereo-Kopplung mit einem anderen Flip 5. Die Position der Tasten ist größtenteils die gleiche wie beim Flip 4, nur die Position der TWS- und Bluetooth-Modus-Tasten ist vertauscht.

Die Tasten des Flip 5 sind mit LEDs ausgestattet, was bei der Verwendung an einem dunklen Ort sehr hilfreich ist. An der Seite des Lautsprechers befindet sich eine Akku-LED-Anzeige, die nicht mehr in Form eines Punktes wie beim Flip 4 zu finden ist. Außerdem gibt es einen offen liegenden USB-Typ-C-Anschluss, der etwas bedenklich ist, da er im Gegensatz zum Flip 4 keine Gummiklappe oder Abdeckung hat. Es ist also ziemlich anfällig für das Eindringen von Wasser oder Staub/Sand, wenn Sie diesen Lautsprecher mit an den Strand nehmen.

Bose SoundLink Mini II

Was das Design, das Aussehen und die Haptik des Lautsprechers angeht, so wird man beim Öffnen des Kartons feststellen, dass das Ding ziemlich schwer ist, es fühlt sich an wie ein kleiner Backstein. Ich war wirklich schockiert von der Größe des Lautsprechers, er hat wirklich ein hohes Gewicht und das ist das erste, was man definitiv bemerkt, wenn man ihn herausnimmt. Er ist kein kleines, billiges, fadenscheiniges Ding, sondern wirklich kompakt. Es fühlt sich an, als wären alle Komponenten so eng wie möglich zusammengepresst, und es ist wirklich eng, kompakt und schwer. Wenn Sie sich den Lautsprecher genauer ansehen, sehen Sie das Bose-Logo, wie immer, ein Metallgitter auf der Vorderseite und alle kleinen Funktionstasten dort oben.

Sie haben Tasten wie die Lautstärkeregelung, die Bluetooth-Taste, die Multifunktionstaste und die Einschalttaste. Dann gibt es noch eine kleine LED-Leiste mit kleinen LEDs, die ebenfalls leuchten, das ist also alles, was auf den Tasten des Lautsprechers zu finden ist. An der Seite befinden sich die Anschlüsse des Lautsprechers, also der Aux-Anschluss und der kleine Ladeanschluss. Auf der Rückseite des Lautsprechers befindet sich auch das kleine Hartmetallgitter und auf der anderen Seite des Lautsprechers ist nichts.

FEATURES:

JBL Flip 5 Vs Bose SoundLink Mini II

JBL Flip 5

Die Aufmachung ist ansprechend, die Lautsprechereinheit ist sicher in der stoßdämpfenden Korkbox untergebracht, außerdem befinden sich eine Garantiekarte, ein Benutzerhandbuch und ein USB Type-C-Ladekabel in der Box. Das Flip 4 wurde von Micro-USB auf USB Typ-C umgestellt. Der Flip 4 verwendet zwei Schallwandler, auf dem Flip 5 finden wir nur einen einzigen, der größer als der des Flip 4 ist, 44 mm im Durchmesser misst und eine Gesamtleistung von 20 Watt erzeugt. Der ältere Flip 4 hingegen ist mit zwei Treibern ausgestattet, die jeweils 40 mm messen und eine kombinierte Ausgangsleistung von 16 W haben.

Leider fehlt die 3,5-mm-Audiobuchse bei der Flip 5-Serie, und das Gleiche gilt auch für das Sony XB23. Und da der USB-C-Anschluss nicht für eine kabelgebundene Audioverbindung genutzt werden kann, verlässt sich das Flip 5 praktisch nur auf Bluetooth als einziges Konnektivitätsmittel. Beim Flip 4 gibt es übrigens noch einen 3,5-mm-Klinkenanschluss. Wie der Flip 4 verfügt auch der JBL Flip 5 über eine IPX7-Zertifizierung, was bedeutet, dass der Lautsprecher bis zu einer Tiefe von einem Meter für maximal 30 Minuten in Wasser getaucht werden kann. Ich glaube aber, dass der Flip 5 in den meisten Fällen nicht in dieser Tiefe sein wird, da er auf dem Wasser schwimmt. Sie brauchen sich also keine Sorgen zu machen, wenn der Lautsprecher zum Beispiel versehentlich in den Pool oder Teich fällt.

Was die Konnektivität anbelangt, so ist der JBL Flip 5 noch immer auf Bluetooth 4.2 festgelegt. Als ich die maximale lineare Entfernung zwischen dem Lautsprecher und der Audioquelle getestet habe, konnte ich bis zu 50 Meter weit gehen, bevor das Bluetooth-Signal zu stottern begann. Für Bluetooth 4.2 in einem Bluetooth-Lautsprecher ist das ein sehr gutes Ergebnis, das auch für den Einsatz im Freien geeignet ist. Außerdem unterstützt der JBL Flip 5 eine Multi-Device-Verbindung und kann mit bis zu 2 Geräten gleichzeitig verbunden werden. Wenn Sie Musik von einem Gerät abspielen, können Sie sofort Musik von einem anderen Gerät abspielen, das ebenfalls mit dem Flip 5 verbunden ist, und der Lautsprecher schaltet sofort auf die Wiedergabe der Musik von diesem letzten Gerät um.

Meiner Erfahrung nach funktioniert diese Funktion perfekt, wenn ich das Flip 5 gleichzeitig an meinen Laptop und mein iPad angeschlossen habe. Beim Streaming von Videos auf YouTube und Netflix habe ich überhaupt kein Problem, sowohl auf meinem Galaxy Note 9, als auch auf meinem iPad, es gibt keine spürbare Video-Audio-Verzögerung in meiner beiläufigen Beobachtung. Ich kann es also immer noch für diejenigen empfehlen, die Bluetooth-Lautsprecher für Videostreaming verwenden möchten. Was den Bluetooth-Audio-Codec angeht, so unterstützt das Flip 5 nur den SBC-Codec. Leider ist das Flip 5 nicht mit einem Mikrofon ausgestattet, so dass man das Flip 5 nicht als Freisprecheinrichtung verwenden kann.

Bose SoundLink Mini II

No products found.

Es gibt nicht wirklich viele Anschlüsse, nur diese beiden und die Multifunktionstasten an der Oberseite. Sie werden das Gewicht spüren, wenn Sie es aus der Schachtel nehmen, und Sie werden das Metall des Bose-Lautsprechers spüren. Er ist wirklich gut und von hoher Qualität, und das ist es auch, was Sie bei Bose immer bekommen. Man kann die Qualität dieses Lautsprechers wirklich spüren, das ist das Erste, was einem auffällt, und er sieht ziemlich gut aus. Außerdem ist er so kompakt, dass man ihn auch mitnehmen kann, wenn man will, aber er ist eher für zu Hause gedacht, das sind die Lautsprecher, die nicht gerne ausgehen, die wollen den ganzen Tag zu Hause sein. Aber das sind die Art von Lautsprechern, die man mitnehmen kann, wenn man will, weil es ein schönes, kleines, kompaktes, tragbares Modell ist. Man kann sie mitnehmen, wenn man will, aber diese Art von Lautsprechern will einfach zu Hause bleiben und sich entspannen.

Was die Akkulaufzeit dieses Lautsprechers angeht, so wird eine Laufzeit von 12 Stunden angepriesen, und ich sage immer, dass man zwei oder drei Stunden von der angegebenen Zahl abziehen sollte, weil wir die meiste Zeit mit voller Lautstärke spielen werden. Normalerweise testen sie die Lautstärke bei mittlerer bis geringer Lautstärke, um zu sehen, wie lange sie wirklich hält. Wenn du zu den Leuten gehörst, die ihre Musik ständig laut aufdrehen, solltest du bei jedem Produkt zwei bis drei Stunden von der Batterielebensdauer abziehen, weil das die Batterie definitiv schneller kaputt macht.

Die Bluetooth-Kopplung dieses Lautsprechers ist wirklich einfach. Sie müssen nur die Einschalttaste drücken, und er beginnt sich mit allem zu verbinden, und er kann auch mit mehreren Geräten verbunden werden. Wenn man ihn einschaltet, wird auch angezeigt, mit welchem Gerät er verbunden ist und wie hoch der Akkustand ist. Es stellt eine Verbindung zu mehreren Geräten her und schaltet um, wenn am anderen Ende etwas aufhört. Was die Gesprächsqualität des Lautsprechers angeht, so ist sie wirklich gut, vor allem, wenn ich anderen Leuten zuhöre, die mit mir sprechen, klingt es professionell, als ob ich ein geschäftliches Gespräch führe, und der Lautsprecher klingt wirklich knackig. Wenn ich mit anderen Leuten spreche, sagen sie, ich höre mich gut an und sie können nicht glauben, dass ich einen Lautsprecher benutze.

TONQUALITÄT:

JBL Flip 5 Vs Bose SoundLink Mini II

JBL Flip 5

Was die Klangqualität anbelangt, so ist der JBL Flip 5 für einen kleinen Lautsprecher seiner Größe wirklich sehr laut. In meinem 4×3 Meter großen Raum benutze ich diesen Lautsprecher nur bei 50-55% Lautstärke und das war die meiste Zeit über ausreichend. Lautstärkemäßig ist er genauso laut wie der Flip 4 und etwas lauter als der Sony XB23 mit etwa 10% Lautstärkeunterschied. Und ich glaube, dass der JBL Flip 5 ausreicht, um die meisten privaten Räume zu beschallen, oder für eine zwanglose Hörsession, z. B. bei einem Picknick oder Camping in kleiner Gruppe im Freien. Meiner Meinung nach hat der JBL Flip 5 einen «lebendigen» Klangcharakter, wie wir ihn von den meisten JBL-Bluetooth-Lautsprechern erwarten können.

Bose SoundLink Mini II

Die Klangqualität ist wirklich gut, wenn es um diesen kleinen kompakten Lautsprecher geht. Er ist wirklich klein und kompakt und hat einen lauten Sound, der aus ihm herauskommt, und ich war wirklich beeindruckt von dem Sound, der aus ihm herauskommt, aber man erwartet von Bose eigentlich nie weniger. Wenn es um die Mitten und Höhen geht, die Stimmen und Instrumente, das sind die Bereiche, in denen sie immer spielen, bekommt man einen schönen klaren Sound. Man bekommt überhaupt keine Verzerrungen, bei maximaler Lautstärke verzerren die Höhen nicht und geben einem nicht diesen beschissenen Sound, bei dem man das Gefühl hat, dass man ihn ein bisschen runterdrehen muss. Aber es klingt klar, es geht wirklich gut damit um, die Mitten und Höhen arbeiten gut zusammen, um einen schönen vollen, satten Sound mit dem Bass zu erzeugen.

WELCHE LOHNT SICH ZU KAUFEN?

Wenn Sie von Ihrem kleinen, preisgünstigen Lautsprecher auf etwas Elegantes und Schöneres für Ihr Haus, Ihren Schreibtisch oder Ihr Büro umsteigen möchten, ist der Bose SounLink Mini II wirklich einen Kauf wert, im Gegensatz zum JBL Flip 5. Es ist ein netter kleiner Lautsprecher für die Größe, wirklich schönes Design, einfache Verbindung, und es klingt wirklich gut, wenn Sie mit Menschen am Telefon als auch, so dass, wenn Sie mit Ihrem Telefon verbunden sind, können Sie einfach nur sprechen, um sie durch diese.

 

Ezoicreport this ad