Saltar al contenido

Garmin Fenix 6 Vs Galaxy Watch 4 – Test & Angebote

Garmin Fenix 6 Vs Galaxy Watch 4

Die Smartwatch-Branche ist nicht so schnell gewachsen wie der Smartphone-Sektor, obwohl die Nachfrage nach Smartwatches in den letzten Jahren beträchtlich war. Die Smartwatch-Hersteller produzieren nach wie vor ihre neuen Iterationen, und die neueste Veröffentlichung kommt in Form der Galaxy Watch 4 aus der Familie von Samsung.

Um herauszufinden, welche Smartwatch die beste für Sie ist, vergleichen wir die Samsung Galaxy Watch 4 mit der Garmin Fenix 6 und untersuchen ihre Funktionen und Vorteile.

Lebensdauer der Batterie

Ein weiterer ausschlaggebender Parameter einer Smartwatch. Die Akkulaufzeit der Garmin Fenix 6 wird unter den folgenden Bedingungen angegeben, wie in der folgenden Tabelle dargestellt.
Die interne, wiederaufladbare Lithiumbatterie der Garmin Fenix 6s bietet eine Akkulaufzeit von bis zu 14 Tagen im Smartwatch-Modus, 36 Stunden im GPS-Modus und bis zu 48 Tage im Batteriesparmodus.

Garmin-Geräte bieten seit jeher eine lange Akkulaufzeit, und die Garmin Fenix 6 ist nicht anders. Bei der Galaxy Watch4 mit Wear OS 3.0 kann man jedoch davon ausgehen, dass der voll aufgeladene Akku nur ein bis zwei Tage hält. Etwa 10 Stunden Nutzung nach nur 30 Minuten Ladezeit, eine volle Ladung dauert fast zwei volle Stunden, um die Sache noch schlimmer zu machen.

Mit der Fenix 6 kann man sie neun Tage am Stück als Uhr benutzen, wobei der Herzfrequenzsensor läuft und das Display ständig verschiedene Daten anzeigt, darunter auch die Uhrzeit. Das ist wirklich hervorragend. Was die Akkulaufzeit angeht, hat die Garmin also die Oberhand.

Garmin Fenix 6 Vs Galaxy Watch 4

Gestaltung

Da dies einer der wichtigsten Parameter eines jeden Geräts ist, sollten wir uns einen kurzen Überblick über das Design dieser beiden neuen Smartwatches verschaffen.

Samsung Galaxy Watch 4 hat ein großes Update von seinem Vorgänger, Galaxy Watch 3. Es kommt in zwei Größen (46 mm und 42 mm), die Galaxy Watch 4 und Galaxy Watch 4 Classic. Der Unterschied besteht darin, dass erstere keine physische Drehlünette hat. Wie Samsung erwähnt, sind manche Looks zeitlos, und die drehbare Lünette der Galaxy Watch 4 Classic und der helle 1,4-Zoll-Bildschirm sind immer noch die besten, die es gibt.

Das raffinierte Design sieht an Ihrem Handgelenk einfach umwerfend aus, und die hochwertigen Edelstahlmaterialien sind Ausdruck von Samsungs Tradition, coole Elektronik und intuitive Funktionalität herzustellen.

Die Garmin Fenix 6 hingegen verfügt über ein immer eingeschaltetes 1,3-Zoll-Display, das 18 % größer ist als bei früheren Fenix-Modellen. Das runde Display wird von einer Edelstahl-Lünette eingefasst und ist nach US-Militärstandards für Hitze-, Stoß- und Wasserbeständigkeit zertifiziert.

Die Galaxy Watch 4 ist weniger dick und hat ein geringeres Gewicht als die Garmin Fenix 6. Tatsächlich ist das Gewicht des Garmin-Gegenstücks fast doppelt so hoch wie das der Samsung-Uhr. Wenn Sie eine leichte Smartwatch bevorzugen, dann sollten Sie sich für die Galaxy Watch 4 entscheiden.

Garmin Fenix 6 Vs Galaxy Watch 4

IP-Schutzklasse und Schweißbeständigkeit

Beide Smartwatches sind IP-zertifiziert. Das bedeutet, dass sie schwimmtauglich sind und der übliche Staub und Schmutz ihnen nichts anhaben kann. Natürlich sind sie, wie fast alle modernen Smartwatches, auch schweißresistent.

Verfolgungsfunktionen, Sensoren

Mit den Smartwatches können Sie Schritte zählen, Kalorien überprüfen und mit wichtigen Sensoren wie GPS, Bluetooth, Wi-Fi usw. in Verbindung bleiben.

Die Galaxy Watch 4 Classic erkennt körperliche Aktivität, um Ihre tägliche Routine zu verfolgen, und unterstützt über 90 Übungen für einen genaueren Bericht über Ihre Trainingseinheiten. Während die Garmin Fenix 6 bietet Ihnen die Funktionen wie Handgelenk-basierte Herzfrequenz-Monitor, Körper-Batterie-Energie-Monitor, erweiterte Schlaf Überwachung Hydratation, etc.

Der Samsung Bioactive Sensor in der Galaxy Watch 4 misst EKG und Blutdruck in Echtzeit. Es ist lediglich eine anfängliche Kalibrierung erforderlich, dann überprüfen die Sensoren schnell Ihren Blutdruck. Sie können auch abnormale Herzfrequenz und -rhythmus durch EKG überprüfen und die Daten direkt an Ihr Telefon senden, um sie einfach zu teilen. Dies ist eine sehr nützliche Tracking-Funktion, mit der das Gegenstück von Garmin nicht mithalten kann.

Garmin Fenix 6 Vs Galaxy Watch 4

Preis und Verfügbarkeit

Die Galaxy Watch 4 und die Galaxy Watch 4 Classic sind bei Amazon und im offiziellen Samsung Store erhältlich.

Wenn Sie die Garmin Fenix 6 kaufen möchten, können Sie diese auf der offiziellen Garmin-Website oder bei Amazon erwerben. Ja, die Garmin Fenix 6 Serie ist teurer als die Samsung Galaxy Watch 4 Serie. Der Preis der Samsung Galaxy Watch 4 beginnt bei etwa 320 Dollar für die 42-mm-Version und etwa 360 Dollar, wenn Sie die größere 46-mm-Version wünschen.

Garmin Fenix 6 Vs Galaxy Watch 4

Vergleich auf einen Blick

Zum Schluss geben wir Ihnen einen Überblick über alle wichtigen Parameter dieser beiden Geräte in tabellarischer Form. Galaxy Watch 4 vs. Garmin Fenix 6. Die Galaxy Watch hat einen schlankeren Rahmen, ein geringeres Gewicht und mehr intelligente Funktionen als die Fenix 6. Die Fenix 6 Uhren sind auch teurer, bieten aber bessere Tracking-Funktionen und Sensoren als ihr Konkurrent.

Wenn Sie auf der Suche nach einer erschwinglichen Smartwatch mit hervorragender Akkulaufzeit sind, sollten Sie sich für die Galaxy Watch 4 von Samsung entscheiden. Wenn Sie etwas Sportliches mit mehr Tracking-Funktionen suchen, ist die Garmin Fenix 6 die perfekte Wahl.